Zur Person

Ich halte seit 1999 eine kleine Gruppe Breitrandschildkröten (1,3 Testudo marginata weissingeri) - es handelt sich um die seltene, kleiner bleibende Lokalform "weissingeri". Diese Art wird bis ca. 30 cm lang und ca. 2 kg schwer.
Sie leben in zwei getrennten Freigehegen, 70qm und 30qm groß. Im Winter starren sie für ca. 4 Monate im Kühlschrank.
Die drei Weibchen setzen seit einigen Jahren jeweils drei Gelege pro Jahr ab und einige Eier wurden bei 32,5 - 33 Grad bebrütet.
Die Schlüpflinge werden nach einigen Tagen der sorgfältigen Beobachtung nach draußen in ein Frühbeet mit angrenzendem Freilauf gesetzt und dort bereiten sie sich auch selbstständig im Herbst auf die Starre im Frühbeet vor. Gefüttert werden sie nur mit Wildkräutern aus dem Garten oder von der Wiese, im Sommer bekommen sie vermehrt getrocknete Kräuter, wie z.B. Agrobs.

Folgende Nachzuchten habe ich abzugeben:
NZ 2011
NZ 2012

Besichtigung und Beratung auf Wunsch selbstverständlich gerne.

Galerie






Züchter Gudrun Klaßen-Kamps
Testudo marginata
((Zwerg-) Breitrandschildkröte)

Weitere Züchter von Testudo auf der Gattungsliste.

Beschreibung der Zuchtgruppe

Ich halte seit 1999 eine kleine Gruppe Breitrandschildkröten (1,3 Testudo marginata weissingeri) - es handelt sich um die seltene, kleiner bleibende Lokalform "weissingeri". Diese Art wird bis ca. 30 cm lang und ca. 2 kg schwer.
Sie leben in zwei getrennten Freigehegen, 70qm und 30qm groß. Im Winter starren sie für 4-5 Monate im Kühlschrank.
Die drei Weibchen setzen seit einigen Jahren jeweils drei Gelege pro Jahr ab und einige Eier wurden bei 32,5 - 33 Grad bebrütet.
Die Schlüpflinge werden nach einigen Tagen der sorgfältigen Beobachtung nach draußen in ein Frühbeet mit angrenzendem Freilauf gesetzt und dort bereiten sie sich auch selbstständig im Herbst auf die Starre im Frühbeet vor. Gefüttert werden sie nur mit Wildkräutern aus dem Garten oder von der Wiese, im Sommer bekommen sie vermehrt getrocknete Kräuter, wie z.B. Agrobs.

Aktueller Status

NZ 2011 - NZ 2012

Kontakt

Tel.: 0202-4957865 (nach 18 Uhr), mail: g.klassen-kamps@web.de

Alle Nachzuchten von Gudrun Klaßen-Kamps: Testudo marginata .