Zur Person

Geboren 1971, wohnhaft in Telgte (Münsterland), verheiratet, drei Kinder. Seit rund fünfundzwanzig Jahren Beschäftigung mit Reptilien und Amphibien aus verschiedenen Teilen der Erde. (Schwerpunkte: Herpetofauna Nordamerikas und Mexikos, Grubenottern der Gattung Gloydius, Europäische und orientalische Vipern)
DGHT-Mitglied seit 1995, Sachkundenachweis nach DGHT & VDA und Zusatzprüfung 'Gefährliche Tiere' seit 2003.


Generell ist eine Abholung vorbestellter Tiere bei mir Zuhause möglich, ebenso wie die Übergabe bei der Terraristika in Hamm, Westf. oder beim jährlichen Houten-SnakeDay, NL. Gegebenenfalls wird bei Reservierung eine Anzahlung fällig, der Restbetrag dann bei Übergabe.
Gegen Vorauskasse ist auch der Versand mit einer zertifizierten Tierspedition zu Lasten des Empfängers denkbar.

Potentiell gefährliche Tiere (Giftschlangen) werden nur an volljährige Halter mit entsprechenden Vorkenntnissen abgegeben.
Ich behalte mir vor, die Abgabe von Tieren ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Ein Versand potentiell gefährlicher Tiere ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Qualifikation

Der Züchter hat die "Allgemeine DGHT/VDA-Sachkundeprüfung Terraristik" abgelegt.

Galerie


Weibchen
Weibchen von P. thalassinus

Züchter Peter Schulze Niehoff
Petrosaurus thalassinus
(Blauer Felsenleguan)

Weitere Züchter von Petrosaurus auf der Gattungsliste.

Beschreibung der Zuchtgruppe

Aktuell pflege ich von Petrosaurus thalassinus ein Paar in einem Terrarium mit den Abmessungen 240 x 60 x 120 cm (LxBxH).

Felsenleguane sind sehr präsent und ständig an der Felsrückwand oder auf den eingebrachten Korkästen unterwegs.
Notwendig ist eine intensive Beleuchtung und entsprechen hohe Temperaturen, die geeignet sein müssen, die Gegebenheiten im natürlichen Verbreitungsgebiet zu ersetzen.
Neben Lebendfutter wird ein großer Teil pflanzlicher Nahrung verzehrt. Auf eine gute Mineralstoff-Versorgung ist zu achten.

Aktueller Status

Aktuell keine Nachzuchten mehr verfügbar.

Kontakt

Email: mail@sensational-herps.com

Alle Nachzuchten von Peter Schulze Niehoff: Crotalus enyo enyo, Crotalus triseriatus armstrongi, Crotalus viridis nuntius, Elaphe bimaculata, Eublepharis macularius, Gloydius b. brevicaudus, Gloydius brevicaudus siniticus, Gloydius ussuriensis, Montivipera wagneri, Pantherophis guttatus, Petrosaurus repens, Petrosaurus thalassinus, Sistrurus miliarius streckeri, Sistrurus tergeminus edwardsii .