Zur Person

Ich bin Terrarianer seit frühester Kindheit. Im Laufe der Jahre habe ich viele verschiedene Reptilien und Amphibien mit mehr oder weniger Erfolg gehalten. Mein Schwerpunkt sind sicher verschiedene Echsenarten wie Iguaniden aus den südöstlichen USA und Mexikos, die Baumschleichen der Gattung Abronia, die Chinesische Krokodilschwanzechse u.a. aber auch für manche Wirbellose kann ich mich begeistern.
Ebenfalls schon seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der einheimischen Herpetofauna. Das Erwandern ihrer Lebensräume, das Suchen, Beobachten und Fotografieren der Tiere in ihrem natürlichen Biotop sind ein toller Ausgleich zu allem Ärger und Streß im Alltag.

Qualifikation

Der Züchter hat die staatlich anerkannte "DGHT/VDA-Sachkundeprüfung Terraristik gem. §11 Tierschutzgesetz" abgelegt oder verfügt über eine gleichwertige staatlich anerkannte Qualifikation.

Galerie



Paar
Paar gelb bei der Paarung


Das
Das rote Paar bei der Paarung

Wir
Wir haben es in der Hand: Arterhaltung durch Nachzucht

Jungtier
Jungtier mit typischem gelben Stirnfleck

Züchter Harry Wölfel
Shinisaurus crocodilurus
(Chinesische Krokodilschwanzechse)

Weitere Züchter von Shinisaurus auf der Gattungsliste.

Beschreibung der Zuchtgruppe

Shinisaurus züchte ich regelmäßig seit vielen Jahren. Für die Nachzucht der Art in der dritten Generation erhielt ich 2003 den Alfred-A.-Schmidt-Preis der DGHT.
Ich habe meine Gruppen auf 2 blutsfremde Zuchtpaare reduziert und hab von diesen jährlich jeweils ca. 8 Jungtiere.
Frühestens nach 2-3 Monaten gebe ich Jungtiere ab, wenn ich sicher bin, dass sie gut fressen.
Einige Infos finden sich auf meiner Seite www.shinisaurus.de

Aktueller Status

(Keine Angaben, bitte erkundigen Sie sich beim Züchter)

Kontakt

Harry Wölfel; Hirtenackerstr. 23 i; 95463 Bindlach; harrywoelfel@googlemail.com

Alle Nachzuchten von Harry Wölfel: Abronia deppii, Abronia graminea, Sauromalus hispidus, Shinisaurus crocodilurus.