Zur Person

Ich züchte seit 5 Jahren erfolgreich wunderschöne Testudo Kleinmanni;
habe bereits Nachzuchten von Nachzuchttieren zur großen Freude zu verzeichnen!

Lege großen Wert auf artgerechte Haltung in sehr großzügigen Terrarien; gebe nur ab in erfahrene Hände (keine Händler).

Die "Stammmutter" der Kleinmanni-Babies ist die schöne Esmeralda, die
seit 2003 bei mit mir ihrem Partner dem Quasimodo lebt, desweiteren halte ich 3 weitere männliche adulte Kleinmanni, die mittlerweile mit den Nachzuchten von Esmeralda/Quasimodo (fast alle weiblich) vergesellschaftet wurden.

Mindestgröße je Terrarium je Zuchtgruppe (max. 3 Tiere) 2,40 m lang x 80 cm x tief sowie ein "Schildkröten-Paradies" mt 9 qm für 5 Tiere.

Kleinmanni-Männchen laufen sehr gerne und benötigen große Flächen (meines Erachtens) für ihr Wohlbefinden. Die Ladies sind etwas bequemer - erkunden aber auch gerne ihr Umfeld.

Freue mich ber Kontaktaufnahme zwecks Erfahrungaustausch zur
Optimierung des Wohles der Tiere.

Weitere ausführliche Infos über unsere Haltung finden Sie auf
der homepage: www.princess-of-egypt.de

email:christine.kempf@t-online.de oder
kontakt@princess-of-egypt.de

Galerie








Züchter Christine Kempf
Testudo kleinmanni
(Ägyptische Landschildkröte)

Weitere Züchter von Testudo auf der Gattungsliste.

Beschreibung der Zuchtgruppe

Ausführliche Informationen zu unseren Tieren und deren Haltung finden Sie unter www.princess-of-egypt.de

Seit 2003 halte ich Kleinmanni; begonnen habe ich mit einer Kleinmanni-Dame - der schöne Esmeralda und ihrem Gefährten- dem Quasimodo. Aus dieser Verbindung entstammen aus dem Jahr 2006 bereits 4 Nachzuchten (1,3);
Seit dem Jahr 2004 habe ich 3 weitere adulte Kleinmanni-Männchen in Pflege, die mit den Nachzuchten aus 2006 mittlerweile vergesellschaftet sind.
Von einer Nachzucht aus 2006 gibt es bereits geschlüpfte muntere Babies; derzeit sind 5 Eier der Nachzuchten aus 2006 im Inkubator - wir sind gespannt!

Gehalten werden meine Tiere wie folgt:
Terrarienanlage
2,40 m lang x 0,80 m tief x 0,60 m hoch - für 1,1
2,40 m lang x 0,80 m tief x 0,60 m hoch - für 1,3
Schildkrötengehege mit 10 qm für 2,4
sowie
Terrarienanlage
1,40 m lang x 0,80 cm tief x 0,50 cm hoch - für NZ aus 2010
1,40 cm lang x 0,80 cm tief x 0,50 cm hoch - für NZ aus 2009 und 2008

Alle Terrarien und Gehege sind mit UV-Lampen (Solar Raptor und Bright Sun Desert), Narva Tageslicht-Leuchten sowie Tageslicht-Lampen und Halogen-Wärmespots ausgestattet.
Ich achte sehr auf genügend UV-Sonnenmöglichkeiten.
Teilweise kommt zusätzlich noch Ultra-Vitalix 300 W zum Einsatz; die Tiere sind für die Außenhaltung nicht geeignet da die notwendigen Temperaturen bei uns nur im Hochsommer erreicht werden und die Tiere dann eine Sommerruhe halten.
Sie sind äußert empflindlich und reagieren auf Veränderungen nicht gerade begeistert.

Selbstverständlich führe ich ein Zuchtbucht - alle Tiere haben CITES (RP Darmstadt).

Aktueller Status

NZ 2011

Kontakt

Christine Kempf in 61169 Friedberg oder www.princess-of-egypt.de

Alle Nachzuchten von Christine Kempf: Testudo kleinmanni.