Zur Person

Ich, Carsten Jeschull, betreibe Tierhaltung von Kindesbeinen an. So blicke auf über 35 Jahre Aquaristik zurück und bin seit 1996 aktiver Terrarianer.
Ein großes Interesse und damit eines unserer Hauptthemen sind europäische Arten.
Seit 1997 halten wir E. o. orbicularis im Freiland. Seit 2008 haben wir regelmäßig NZ´en der Art.
Seit 2003 halten wir L. schreiberi und können seit 2005 regelmäßig NZ´en anbieten.
Darüber hinaus halten wir weitere Arten in kleineren Gruppen, von denen NZ´en nur unregelmäßig überregional abzugeben sind.

Galerie


1,1
1,1 / 2010 ("grey shadow" - anerythristisches Männchen)

Paar
Paar L. schreiberi 2007

Schlupf
Schlupf 2011

L.
L. schreiberi Männchen 2014

Züchter Sabine und Carsten Jeschull
Lacerta schreiberi
(Iberische Smaragdeidechse)

Weitere Züchter von Lacerta auf der Gattungsliste.

Beschreibung der Zuchtgruppe

L. schreiberi l. n. Sierra de Gredos

Seit 2003 halten wir diese ausgesprochen farbenprächtige, europäische Eidechse und können seit 2005 regelmäßig NZ´en anbieten. Gegenwärtig sind es 5 Zuchtgruppen. 2007 konnten wir die Erstzucht einer anerythristischen Farbmutation von L. schreiberi verbuchen, die wir "grey shadow" genannt haben.

Aktueller Status

NZ 2015

Kontakt

0176-2352 7137 (ab 17:00 Uhr)

Alle Nachzuchten von Sabine und Carsten Jeschull: Emys o. orbicularis, Lacerta schreiberi, Varanus tristis "orientalis".